Kindertageseinrichtung St. Rafael

Eine Erzieherin liest Kindern etwas vor

In einer geborgenen Atmosphäre mit festen Bezugspersonen können die Kinder ihren individuellen Bedürfnissen nachgehen und ihre persönlichen Stärken entwickeln. Verschiedene Bildungsbereiche wie Sprache, Bewegung, Musik, Kreativität und religiöse Erziehung bilden die Grundlage der pädagogischen Arbeit.

Betreuung

  • Täglicher Morgenkreis
  • Freispiel
  • Wechselnde thematische Angebote
  • Tägliches Spiel im Garten
  • Feste und Feiern (z. B. Sommerfest, St. Martinsumzug, Weihnachtsfeier)
  • Übermittag-Betreuung
  • Warmes Mittagessen
  • Getränke

Wöchentliche Betreuungszeiten

Ein Mädchen sitzt in einem Bällebad und hält Bälle hoch

35 Stunden: 7.30 - 14.30 Uhr

45 Stunden: 7.30 - 16.30 Uhr 

Das Team

  • 1 Diplom-Sozialpädagogin
  • 3 Erzieherinnen
  • 1 Erzieherin im Anerkennungsjahr

Ausstattung und Raumangebot

Die Einrichtung liegt ruhig und geschützt auf dem Gelände der Lina-Morgenstern-Grundschule in Bochum-Altenbochum.

Der Innenraum der Kindertageseinrichtung umfasst 160 Quadratmeter:

  • Großer Gruppenraum mit Kuschelecke, Bauecke
  • Rollenspiel-Bereich, Frühstücks- bzw. Mittagstisch, Bastel- und Maltisch
  • Nebenraum mit Bällebad, kleiner Rutsche, Bewegungsbausteinen
  • Ruheraum
  • Küche
  • WC und Wickelraum

Im grünen Außengelände können die Kinder nach Herzenslust spielen, laufen oder im Sandkasten buddeln. Die Spiellandschaft Bambino, Bobbycars, Krippen-Roller, Schiebe-Dreiräder machen Lust auf Bewegung.

Elternarbeit

Die pädagogische Betreuung in St. Rafael soll die Erziehung in der Familie unterstützen und ergänzen. Zur Elternarbeit gehören Anmeldegespräche und Kennenlern-Tage, regelmäßige Elterngespräche, Elternabende sowie Elternsprechtage. Ebenso tragen gemeinsame Feste und Ausflüge zu einem lebendigen Miteinander bei.

SunPass-Zertifikat

Zwei Kleinkinder mit Sonnenhut spielen draußen mit einem Spielzeugauto

Die Kindertageseinrichtung St. Rafael ist von der Deutschen Krebsgesellschaft und der IKK classic als SunPass-Kindergarten ausgezeichnet worden. Sonnenschutz wird in der Einrichtung großgeschrieben: Der morgendliche Blick auf den UV-Index gehört fest zum Tagesablauf. Je nach Sonnenintensität werden entsprechende Schutzmaßnahmen ergriffen. So sind beispielsweise in der warmen Jahreszeit das Auftragen von Sonnencreme und das Tragen von Hüten selbstverständlich, bevor es nach draußen geht.

Anmeldung