Allgemeine Sozialberatung

Ein Puzzle mit fehlenden TeilenGernot Krautberger - Fotolia

Häufige Beratungsinhalte sind beispielsweise Probleme im Umgang mit Behörden (Hartz IV, Sozialhilfe u. Ä.), finanzielle Schwierigkeiten, familiäre Konflikte, Arbeitslosigkeit oder Sucht. Im Zusammenspiel vernetzter sozialer Hilfen nimmt die Allgemeine Sozialberatung eine klärende und orientierende Aufgabe wahr. Bei Bedarf erfolgt die Vermittlung zu spezialisierten Hilfediensten bzw. Fachberatungsstellen.

Beratungstermine werden in der Regel nach telefonischer Anfrage vereinbart. In dringenden ("akuten") Notsituationen ist eine Erst-Beratung auch ohne Anmeldung möglich.

Sprechzeiten

Montag: 9.00 bis 12.30 Uhr
Dienstag: 9.00 bis 12.30 Uhr
Mittwoch: 9.00 bis 12.30 Uhr
Donnerstag: 9.00 bis 12.30 Uhr und 14.00 bis 16.30 Uhr
Freitag geschlossen

Caritas-Ratgeber

Caritas-Ratgeber-Banner

Krankheit, Sucht, Schulden oder Alter – die Caritas unterstützt Sie in schwierigen Situationen und Phasen des Lebens. In unserem Ratgeber erhalten Sie Tipps von unseren Fachleuten und erfahren, was Sie tun können.