Corona-Epidemie: Wir sind wieder persönlich für Sie da!

Der Caritasverband für Bochum und Wattenscheid lockert die wegen der Corona-Epidemie erfolgten Zugangsbeschränkungen der letzten Wochen wieder. Ab sofort können in den Einrichtungen und Diensten wieder persönliche Beratungstermine stattfinden. Bitte vereinbaren Sie dafür vorab telefonisch oder per E-Mail einen Termin in den Beratungsstellen und informieren sich über die vor Ort geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen. Wir freuen uns auf Sie!

Aktuelle Meldungen

Pressemitteilung

Bischof Overbeck unterhält sich im Garten vom Blomenberg-Haus mit Caritas-Vorstand Hans-Werner Wolff, einer Bewohnerin und der Einrichtungsleitung Thomas Kahlert

Mehrere Wochen war das Blomenberg-Haus, ein sozialtherapeutisches Wohnheim für chronisch alkoholkranke Menschen, wegen der Corona-Krise von der Außenwelt abgeschottet, Bischof Overbeck besuchte jetzt die Einrichtung an der Alten Wittener Straße, um sich mit den Bewohnern und Mitarbeitern über das Erlebte auszutauschen. mehr

Pressemitteilung

Bettina Pietscher, Pflegedienstleitung, Caritasdirektor Hans-Werner Wolff und die Stadtwerke-Mitarbeiter David Czeslik, Lukas Schöler und Jannis Bär stehen an einer Ladesäule für E-Autos

Leise, sparsam und umweltfreundlich legt das Pflegeteam der Caritas-Sozialstation Wattenscheid die Fahrten im Stadtgebiet zurück. Seit Oktober vergangenen Jahres rüstet der katholische Wohlfahrtsverband seinen Fuhrpark schrittweise auf Elektroantrieb um. Unterstützung für den Aufbau der Ladeinfrastruktur kam von den Stadtwerken. mehr

Pressemitteilung

Ein blauer Geldsäckel enthält die 4.444 Euro, die das Bochumer Dreigestirn in der Session 2020 für das Frauenhaus gesammelt hat

Beachtliche 4.444 Euro hat das Bochumer Dreigestirn in der letzten Session mit dem Verkauf von Pins gesammelt. Das Geld haben die närrischen Hoheiten jetzt bei einem Treffen vor dem Pater-Romanus-Stift am Steinring an die Leiterin des Frauenhauses Bochum, Ulrike Langer, übergeben. mehr

Pressemitteilung

Brunnenapotheke Spende Suchthilfe

In Corona-Zeiten rücken Nachbarn näher zusammen. Das gilt auch für die Brunnen-Apotheke am Dr.-Ruer-Platz, die jetzt dem Caritasverband, der ein paar Häuser weiter seine Zentrale hat, ein Paket mit Schutzmaterialien überreichte. mehr

Existenzsicherung in Corona-Zeiten

Für alle, die durch die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Epidemie vorübergehend erhebliche Einkommenseinbußen haben und den Lebensunterhalt für sich und ihre Familie nicht mehr sichern können, sind verschiedene gesetzliche Vorgaben erlassen worden, die davor schützen sollen, dass die Wohnung bzw. ein Ratenvertrag gekündigt werden. Sozialrechtsexperte Heinz-Gert Papenheim hat für  das Magazin "Caritas in NRW" Informationen zusammengestellt, die als Service für Menschen in Not während der Corona-Krise dienen sollen.

Ihre Spende gibt Sicherheit

Eine Frau hält ein kleines Mädchen im Arm, das sich anschmiegt© Martin Novak - www.mnovakphoto.com / Fotolia

Seit fast 40 Jahren bietet das Frauenhaus Bochum bedrohten und misshandelten Frauen mit ihren Kindern Schutz vor Gewalt.

Das Gebäude, in dem sich das Frauenhaus befindet, ist in die Jahre gekommen, nicht barrierefrei und in einem schlechten baulichen Zustand. Die räumlichen und sicherheitstechnischen Gegebenheiten entsprechen nicht mehr den heutigen Standards. 

Helfen Sie uns, ein neues Bochumer Frauenhaus zu bauen

 

Online-Beratung

Link zur Online-Beratung der Caritas

Hilfe in allen Lebenslagen:

Die Caritas-Online-Beratung

Stromspar-Check

Logo Stromspar-Check

Strom sparen heißt Geld sparen.

Wir beraten Sie gerne.