Corona-Pandemie: Wichtige Information

Unsere Beratungsstellen, Dienste und Einrichtungen sind für Sie da! 

Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, vereinbaren Sie bitte vorab telefonisch oder per E-Mail einen Termin und informieren sich vor Ort über die geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen. 

Für die stationäre Pflege gelten besondere Besuchsregelungen. Bitte halten Sie die von den Einrichtungen vorgegebenen Regeln ein und unterstützen Sie uns dabei, die Bewohnerinnen und Bewohner sowie unsere Mitarbeitenden zu schützen.

Vielen Dank!

Aktuelle Meldungen

Sven Roder (2. von li.) von der Verbraucherzentrale steht mit drei Caritas-Stromsparhelfern mit Werbebannern in der Bochumer Innenstadt

Pressemitteilung

Gemeinsam gegen Energieschulden

Während des Corona-Shutdowns verbringen alle mehr Zeit zu Hause. Das schlägt sich auf den privaten Stromverbrauch nieder. Damit Haushalte mit geringem Einkommen oder im Sozialleistungsbezug nicht von den Kosten überrollt werden, weisen die Bochumer Caritas und die Verbraucherzentrale auf ihre Beratungsangebote hin. mehr

Haussammlung 2020 Adventsammlung Plakat

Pressemitteilung

Caritas Adventssammlung startet am 21. November

Unter dem Motto „Du für den Nächsten“ startet am Samstag, 21. November, die Adventssammlung von Caritas und Diakonie - in diesem Jahr unter anderen Bedingungen. mehr

Die Vorderfront vom Hospiz St. Hildegard

Pressemitteilung

Hospiz St. Hildegard blickt auf sein 25-jähriges Bestehen zurück

Als der Bochumer Caritasverband Ende Oktober 1995 nach dem Umbau der ehemaligen Pflegevorschule das Hospiz St. Hildegard eröffnete, war dessen Zukunft noch ungewiss. Zu diesem Zeitpunkt gab es bundesweit gerade einmal 22 stationäre Hospize. mehr

Caritasdirektor Wolff: "Das sind unsere Pläne für die Fronleichnamskirche"

Da die jährliche Stadtkonferenz in Bochum-Laer wegen der Corona-Pandemie nicht wie sonst im evangelischen Gemeindehaus an der Grimmestraße durchgeführt werden kann, gibt es nun eine "dezentrale" Alternative: Vom 2. bis 18. Oktober geben fünf Stationen im Stadtteil den Bürgerinnen und Bürgern Einblicke in den aktuellen Stand des Stadtumbaus. Eine Station ist vor der ehemaligen Fronleichnamskirche eingerichtet. Caritasdirektor Hans-Werner Wolff hat vorab Stadtteilmanagerin Anne Wiegers in einem Interview die Pläne des Bochumer Caritasverbands für die "Caritas-Kirche" vorgestellt.

Ihre Spende gibt Sicherheit

Eine Frau hält ein kleines Mädchen im Arm, das sich anschmiegt© Martin Novak - www.mnovakphoto.com / Fotolia

Seit fast 40 Jahren bietet das Frauenhaus Bochum bedrohten und misshandelten Frauen mit ihren Kindern Schutz vor Gewalt.

Das Gebäude, in dem sich das Frauenhaus befindet, ist in die Jahre gekommen, nicht barrierefrei und in einem schlechten baulichen Zustand. Die räumlichen und sicherheitstechnischen Gegebenheiten entsprechen nicht mehr den heutigen Standards. 

Helfen Sie uns, ein neues Bochumer Frauenhaus zu bauen