Besuchsregelungen

Die Bewohner*innen des Seniorenzentrums können auch während des Corona-Lockdowns auf ihren Zimmern Besuch empfangen. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Haus eine FFP 2-Maskenpflicht gilt. Außerdem ist es erforderlich, dass die Besucher*innen sich vorab einem Schnelltest unterziehen. 

Schnelltestungen für Besucher*innen

Die Testungen werden flexibel und ohne Termin zu folgenden Zeiten angeboten:   

Montag: 16.00-19.00 Uhr
Dienstag: 10.00-12.00 Uhr und 13.00-17:00 Uhr
Mittwoch: 14.00-19:00 Uhr
Donnerstag: 10.00-12.00 Uhr und 13.00-18:00 Uhr
Freitag: 15.00-19.00 Uhr 
Samstag: 10.00-12.00 Uhr und 13.00-17.00 Uhr.

Die Testung wird im benachbarten Gemeinderaum rechts neben dem Haupteingang des Seniorenzentrums durchgeführt. Bitte halten Sie auch dort den Mindestabstand von 1,50 Metern ein.

Wenn der Schnelltest positiv ausfällt, ist das Betreten der Einrichtung ausgeschlossen. Gleichzeitig wird das Gesundheitsamt informiert.

Seniorenzentrum St. Franziskus

Der Eingangsbereich des Seniorenzentrums St. Franziskus an der Tippelsberger StraßeAusgehend von einem christlichen Menschenbild hat die Individualität eines jeden Bewohners im Seniorenzentrum St. Franziskus höchste Priorität. Ziel ist es, die Selbstständigkeit der Seniorinnen und Senioren zu erhalten und ihnen ein weitestgehend selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. Zugleich können sie jederzeit professionelle Hilfe in Anspruch nehmen. Das Pflegepersonal ist rund um die Uhr für die Bewohner da. Das gibt ihnen das gute Gefühl, dass auch im Notfall immer jemand zur Stelle ist.

Ausstattung

  • 87 Einzelzimmer und 2 Doppelzimmer mit Dusche, WC (z.T. auch mit Balkon und Küchenzeile) 
  • Alle Räume können mit persönlichen Gegenständen und Möbeln ausgestattet werden
  • Schwestern-Notruf-System, Telefon- und Kabelanschluss in jedem Zimmer
  • Aufenthalts- und Gemeinschaftsräume auf den Etagen
  • Hauseigene Küche und Wäscherei
  • Großzügiger Speiseraum mit Cafeteria und Zugang zum Sinnesgarten
  • Hauskapelle mit regelmäßigen Gottesdiensten

Pflege und BetreuungSeniorenzentrum St. Franziskus - Betreuung

Wer soziale Kontakte und Abwechslung sucht, findet im Seniorenzentrum St. Franziskus eine Vielzahl an Aktivitäten:

  • Regelmäßiges Bewegungstraining
  • Kochen und Backen in kleinen Gruppen
  • Kaffeeklatsch und Spielnachmittage
  • Feste und Feiern im Jahreskreis
  • Gottesdienste

Für Bewohner, die an Demenz erkrankt sind, bietet das Haus ein spezielles Wohn- und Betreuungskonzept:

  • Tagesstrukturierende Angebote
  • Wahrnehmungs- und Kommunikationsübungen
  • 10-Minuten-Aktivierung (Einzelbetreuung)
  • Aromatherapie
  • Unterbringung in kleinen Wohngruppen (im Einzelzimmer)

Lage

Das Seniorenzentrum St. Franziskus liegt mitten im Ortskern von Bochum-Riemke. Direkt nebenan befindet sich die katholische St. Franziskus-Kirche und der Gemeinde-Kindergarten. Das Stadtteilzentrum mit Geschäften, Apotheken, Banken und dem Riemker Marktplatz ist in wenigen Minuten gut zu Fuß zu erreichen