Seniorenbegegnungsstätte Kaiseraue

Kaiseraue - Außenansicht mit Schild

Freizeit - Sport - Kultur:

  • Handarbeitstreff
  • Evangelischer Gottesdienst
  • Katholischer Gottesdienst
  • Hausgemeinschaftstreffen
  • Offenes Singen
  • Computer-Gruppe
  • Sitzgymnastik
  • Heiteres Gehirnjogging
  • Wunschkino
  • "Café Domino" (ein Angebot für demenziell Erkrankte)
  • Ausflüge
  • Jahreszeitliche Feste und Feiern
  • Konzerte
  • Informationsveranstaltungen
  • Rollender Modeverkauf

Darüber hinaus gibt es Informationsveranstaltungen und Aktionen mit Bochumer Vereinen, Verbänden und Institutionen. Bitte beachten Sie dazu die Plakat-Aushänge im Eingangsbereich der Begegnungsstätte und im Schaukasten.

Zwei ältere Damen sitzen im Sommer auf der Terrasse von der Seniorenbegegnungsstätte Kaiseraue und singen

Individuelle Beratung

Jeden Dienstagvormittag findet im Büro der Begegnungsstätte eine Sprechstunde statt, in der Fragen rund um das Alter in einem persönlichen Gespräch oder telefonisch geklärt werden können.

Beratungsthemen:

  • Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht
  • Hilfe beim Ausfüllen von Antragsformularen (z. B. Pflegegeld, Blindengeld, Schwerbehinderung)
  • Freiwilliges soziales Engagement / Ehrenamt
  • Informationen zu Pflege- und Hilfeangeboten von Caritas und anderen sozialen oder kommunalen Einrichtungen (z. B. Polizei, BOGESTRA, Blindenverein etc.)
  • Psychische Probleme (z. B. Depressionen, Ängste)
  • Suchterkrankungen
  • Demenz
  • Verwahrlosung
  • Suche nach einem Pflegeplatz (z. B. Seniorenheim, Kurzzeit- und Tagespflege)
  • Individuelle Fragestellungen (z. B. Konflikte, Trauer)