URL: www.caritas-bochum.de/aktuelles/presse/seniorenheim-st.-franziskus-hilft-bei-patientenverfuegungen-37f1c89d-ca2b-4fa6-84a4-fa6807a432b9
Stand: 27.12.2016

Pressemitteilung

Seniorenheim St. Franziskus hilft bei Patientenverfügungen

Eine Seniorin liegt im Bett und hat einen Schlauch in der Nase, über den ihr Sauerstoff zugeführt wird

Darum ist im Caritas-Seniorenzentrum St. Franziskus nun eine geschulte Beraterin im Einsatz, die die Bewohner bei der Erstellung einer individuellen Patientenverfügung unterstützt und begleitet. "Wir legen großen Wert darauf, dass der Wille unserer Senioren im Vordergrund steht und die Selbstbestimmung bis zuletzt gewahrt bleibt", erklärt Pflegedienstleiterin Elisabeth Hagen. "Darum hat eine unserer Mitarbeiterinnen an dem Zertifikatslehrgang 'BVP - Behandlung im Voraus planen' des Ambulanten Ethikkomitees Bochum teilgenommen."

Ihre Aufgabe wird es künftig sein, die Bewohner des Seniorenheims St. Franziskus anzuleiten, sich rechtzeitig mit Fragen rund um das Lebensende zu befassen, damit im Fall der Fälle ein aussagekräftiges und verlässliches Dokument vorliegt, an dem sich Ärzte, Rettungskräfte und auch die Angehörigen orientieren können.

Um Interessierten und anderen Pflegefachkräften das Projekt "BVP - Behandlung im Voraus" vorzustellen, lädt das Caritas-Seniorenzentrum St. Franziskus  am Donnerstag, 2. Mai, um 17 Uhr zu einem Infoabend in seine Cafeteria ein. Anmeldungen werden vorab telefonisch entgegengenommen: Caritas-Seniorenzentrum St. Franziskus, Tippelsberger Straße 2-12, 44807 Bochum-Riemke, Telefon: 0234 90310.