URL: www.caritas-bochum.de/aktuelles/presse/schulbetreuung-verabschiedet-sich-mit-sportfest-in-die-ferien-3c7ef7fe-0b3d-4d32-9bcc-df95db4dfd4e
Stand: 07.05.2019

Pressemitteilung

Schulbetreuung verabschiedet sich mit Sportfest in die Ferien

Mehrere Kinder stehen an einem Seil und versuchen als "Menschenkicker", den Ball ins Tor zu schießen

Angeleitet wurde das Bewegungsfest auf dem Gelände der Emil-von-Behring-Schule in Bochum Hofstede von der TriXitt GmbH, die sich auf modernen Schulsport spezialisiert hat. "Wir wollten unseren OGS-Kindern zum Abschluss des Ferienprogramms noch einmal einen tollen Tag bereiten", erzählt Fachbereichsleiterin Angelika Bette. "Ein Sport- und Bewegungsprogramm ist hervorragend geeignet, damit die Kinder, die von 11 verschiedenen Grundschulen kommen, zusammenrücken und Hemmschwellen überwinden."

So trafen sich die Jungen und Mädchen in immer wieder neuen Teamkonstellationen an den großformatigen Luftpolstermodulen, die die TriXitt-Mitarbeiter bereits in den Morgenstunden aufgebaut hatten. Darunter auch der "Menschenkicker" in der sogenannten "Schießbude": Wie bei dem beliebten Tischspiel nahmen die Jungen und Mädchen eine feste Position an einem Seil ein und mussten in mehreren Reihen gemeinsam versuchen, den Ball in das gegnerische Tor zu schießen und die Angriffe der anderen Seite abzuwehren. Nach Ende der Spielzeit ging es weiter in die "Ballerecke", einer modernen Version vom Völkerball, bis nach und nach alle 8 Bewegungs- und Mannschaftsmodule absolviert waren.

Am Ende gab es für alle Teilnehmer eine Medaille für die Fairness, die die OGS-Kinder nach Ansicht der TriXitt-Teamer in allen Disziplinen gezeigt hatten. Gefeiert wurde dieser Erfolg bei einem großen Eis- und Kuchenbuffet, das die Caritas-Betreuer für die kleinen Sportler vorbereitet hatten.