Direkt-Links

Link zum Bistum Essen

Link zum Deutschen Caritasverband

Link zur Stadt Bochum

Link zum Caritasverband für das Bistum Essen

Folgen Sie uns auf Facebook

CariNet-Login

Auch bei uns erhältlich: Wohlfahrtsmarken

Wohlfahrtsmarken 2014: Hänsel- und Gretel-Motive

35 Jahre Telefonseelsorge Bochum - Benefizkonzert

Plakat zum Benefizkonzert für die Telefonseelsorge am 25. Oktober mit der Gruppe Wireless und dem Heinrich-Schnitzler-Orchester

 
Hilfe in allen Lebenslagen
Link zur Online-Beratung der Caritas im Bistum Essen
 
Caritas-Kampagne 2014

Plakat-Motiv zur Caritas-Kampagne

 
Spenden

Computertastatur mit Taste für Online-Spenden

 
Ehrenamt-Portal Bistum Essen

Link zur Online-Ehrenamtsbörse des Bistum Essen

 
18.07.2014

Happy Mob

Kinder der Caritas-Schulbetreuung stellen ihr Tanztalent unter Beweis

Die Kinder der Caritas-Schulbetreuung tanzen konzentriert einen FlashmobRichtig "happy" waren jetzt die rund 300 Jungen und Mädchen, die vom der Caritasverband für Bochum und Wattenscheid in der Offenen Ganztagschule (OGS) betreut werden. Als Höhepunkt eines gemeinsamen Erlebnistages an der Grundschule Bochum-Hofstede an der Rastenburger Straße veranstalteten die Kinder einen Flashmob zum bekannten Song von Pharrell Williams.

"Wir waren gespannt, ob das klappt. Aber die Kinder haben das ganz toll gemacht und hatten auch noch jede Menge Spaß dabei", freut sich Fachbereichsleiterin Angelika Bette.

-mehr-

 

 
10.07.2014

Eine bunte Mischung

Sommerfest im Altenheim St. Elisabeth von Thüringen lockte viele Besucher an

Eine Seniorin wird von einer Frau umarmt. Beide lächeln in die Kamera.Richtig viel los war am Samstag, 21. Juni, im Altenwohn- und Pflegeheim St. Elisabeth von Thüringen an der Berliner Straße in Bochum Wattenscheid: Etwa 250 Besucher, Bewohner, Angehörige und Mitarbeiter waren der Einladung des Hauses zum Sommerfest im grünen Innenhof der Einrichtung gefolgt. Gleich am Eingang wurden die Gäste von zwei Drehorgelspielerinnen begrüßt, die anschließend noch auf den Zimmern die bettlägerigen Bewohner mit bekannten Melodien erfreuten.

Aber auch sonst hatte sich das Seniorenheim einiges einfallen lassen, um seine Gäste gut zu unterhalten: Das Duo "In the Mood" sorgte mit einem Mix aus alten Schlagern, Schunkel- und Volksliedern für Stimmung.

-mehr-

 
08.07.2014

Freie Ausbildungsplätze

Caritas-Fachseminar für Altenpflege nimmt noch Bewerbungen entgegen

Ein junger Altenpfleger spielt mit zwei Bewohnerinnen eines Seniorenheims Das Caritas-Fachseminar für Altenpflege an der Ostermannstraße in Bochum-Wiemelhausen hat noch freie Plätze für die Ausbildung zum Altenpflegehelfer zu vergeben. Kursbeginn ist am 1. September 2014. Neben der gesundheitlichen Eignung müssen die Bewerberinnen und Bewerber mindestens 16 Jahre alt sein und über einen Haupschulabschluss Klasse 9 oder einen ähnlichen Schulabschluss verfügen.

Auskünfte zur Ausbildung erteilt das Fachseminar unter Telefonnummer 0234. 30790-11.

 
04.07.2014

Von Kindern für Kinder

Gräfin-Imma-Schule und Caritaskonferenz Bochum-Stiepel spenden Tornister

Brita Merzkirch und Roswitha Abels haben die 23 gespendeten Tornister persönlich in die Zentrale der Caritas gebracht Das "Depot Schulmaterialien" hat heute 23 Tornister von der Caritas-Konferenz St. Marien Bochum-Stiepel überreicht bekommen. Die Ranzen sind ein Geschenk der Gräfin-Imma-Grundschule: Auf Initiative von Brita Merzkirch und Roswitha Abels haben die Viertklässler, die nach den Sommerferien auf eine höhere Schule wechseln, ihre noch gut erhaltenen Schultaschen für Kinder aus benachteiligten Familien zur Verfügung gestellt.

Damit die Tornister nicht leer bleiben, haben die beiden Ehrenamtlichen über die Bochumer Heinrich-und-Alma-Vogelsang-Stiftung außerdem Fördergelder in Höhe von 460 Euro beantragt. Dafür erhält jetzt jedes i-Männchen vom "Depot Schulmaterialien" des Caritasverbands ein Starterset, das alle wichtigen Utensilien für den Schulstart enthält. 


 

 
27.06.2014

Mit vereinten Kräften

Stadt und Caritas eröffnen gemeinsames Seniorenbüro in Wattenscheid

Die Mitarbeiter des Seniorenbüros Wattenscheid (von links nach rechts): Sylvia Hornung, Johannes Bielawa, Monika Robrecht, Rita KosthausAm heutigen Freitag, 27. Juni, haben die Stadt Bochum und der Caritasverband das "Seniorenbüro Wattenscheid" eröffnet. Dieses soll ab sofort als zentrale Anlaufstelle für ältere Menschen fungieren, die Hilfe und Beratung oder Kontakte suchen. Weitere Aufgaben sind die Netzwerkarbeit im Stadtteil sowie die Förderung bürgerschaftlichen Engagements.

Damit die Senioren umfassend betreut werden können und keine langen Anfahrtswege auf sich nehmen müssen, arbeiten in der Einrichtung zwei städtische Mitarbeiterinnen sowie zwei Mitarbeiter des Caritasverbands in einem Team zusammen.

-mehr-

FOTOS

 
24.06.2014

Sommerfest und Jubiläum

Blomenberg-Haus feiert 30-jähriges Bestehen

Am morgigen Mittwoch, 25. Juni, feiert das Blomenberg-Haus (Bergstraße 224, Bochum-Grumme) sein 30-jähriges Bestehen mit einem Sommerfest. Bewohner und Mitarbeiter laden von 12 bis 17 Uhr in den Garten der Einrichtung ein. Eine Bauchtänzerin, eine Squaredance-Gruppe und die Frauen der Kolpingfamilie Wattenscheid-Höntrop sorgen für Unterhaltung. Außerdem gibt es alkoholfreie Cocktails, Kaffee und Kuchen, ein Salatbuffet und Leckeres vom Grill.

Das Blomenberg-Haus wurde im November 1984 als "Psychosoziale Gemeinschaftswohnung für Alkoholkranke" eröffnet. Zunächst stand die Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt im Mittelpunkt der therapeutischen Arbeit. Mit der Umwandlung zum "Blomenberg-Haus" vor 15 Jahren erfolgte eine konzeptionelle Neuausrichtung: Seitdem betreut die stationäre Einrichtung chronisch alkohol- und medikamentenabhängige Männer und Frauen, die ohne professionelle Hilfe nicht dauerhaft abstinent leben können. Für viele ist der Aufenthalt im Blomenberg-Haus die letzte Chance.  Es geht ums Überleben. Denn durch den langjährigen Alkoholmissbrauch haben Körper und Psyche der Männer und Frauen bereits massiv Schaden genommen.

-mehr-

FOTOS