Folgen Sie uns auf Facebook

CariNet-Login

Kampagne für die ambulante Pflege
Bochum. Von hier aus.

Neues Logo der Stadt Bochum

Direkt-Links

Link zum Bistum Essen

Link zum Deutschen Caritasverband

Link zur Stadt Bochum

Link zum Caritasverband für das Bistum Essen

Auch bei uns erhältlich: Wohlfahrtsmarken

Wohlfahrtsmarken 2014 mit Motiven zu

Fachseminar für Altenpflege

Werbebanner für Qualifikationsmaßnahme zum Betreuungsassistenten im Fachseminar für Altenpflege

 
Hilfe in allen Lebenslagen: Caritas-Online-Beratung

Bild von einem blauen Himmel mit Wolken

 
Caritas-Kampagne 2015
Link zur offiziellen Webseite der Caritas-Kampagne 2015
 
Spenden

Computertastatur mit Taste für Online-Spenden

 
Ehrenamt-Portal Bistum Essen

Link zur Online-Ehrenamtsbörse des Bistum Essen

 
21.05.2015

Unverhofft kommt oft

Sparda-Bank unterstützt Caritas-Kindergarten St. Viktoria

Kita-Leiterin Susanne van Noort freut sich zusammen mit den Kindern über den Besuch von Jens Willes, Filialleiter der Sparda-Bank BochumEine tolle Überraschung hat Jens Willmes, Filialleiter der Bochumer Sparda-Bank, dem Caritas-Kindergarten & Familienzentrum St. Viktoria bereitet. Bei einem Besuch in der Einrichtung an der Nibelungenstraße im Bochumer Westend überbrachte er jetzt eine Spende des Sparda-Gewinnsparvereins in Höhe von 2.000 Euro.

Die Kita kann das Geld gut gebrauchen: Denn für die vor Kurzem eröffnete neue Außenanlage musste die Einrichtung rund 75.000 Euro aufbringen.

-mehr-

 
19.05.2015

5.000 Ehrenamtliche bewirken Gutes

Sommersammlung von Caritas und Diakonie startet

Plakat der Sommersammlung: Mehrere Hände liegen übereinanderRuhrgebiet / Märkischer Kreis  Vom 23. Mai bis 13. Juni sind im Bistum Essen wieder 5.000 Ehrenamtliche unterwegs, die um eine Spende für die Caritas-Arbeit bitten. Die gemeinsame Sammlung mit der Diakonie steht in diesem Jahr unter dem Motto: "Gutes bewirken".

"Unsere Sammlerinnen und Sammler bewirken Gutes. Sie sind Stellvertreterinnen für Menschen, die durch das soziale Netz fallen, die keine oder nicht ausreichende finanzielle Hilfe oder menschliche Zuwendung erfahren. Indem sie für die Caritas um eine Spende bitten, leihen sie Armut und Not ihr Gesicht", sagt der Caritasdirektor in Bochum und Wattenscheid, Ulrich Kemner.

-mehr-

 
08.05.2015

"Damit Mama wieder lacht"

Caritas bittet um Spenden für das Müttergenesungswerk

Ein kleiner Junge hält einen Blumenstrauß in der Hand"Damit Mama wieder lacht": Unter diesem Motto bitten am Muttertag in vielen Bochumer Kirchengemeinden wieder Caritas-Ehrenamtliche um Spenden für das Müttergenesungswerk. Mit dem Erlös unterstützt das Hilfswerk bedürftige Frauen, zum Beispiel mit einem Taschengeld bei Kuraufenthalten. Die bundesweite Haus- und Straßensammlung ist bereits am vergangenen Wochenende gestartet und geht noch bis zum nächsten Wochenende.

"Gerade Alleinerziehende und Frauen mit geringem Einkommen brauchen Entlastung. Kuren helfen Müttern und Kindern. Häufig scheitern sie aber daran, dass die Familien die Fahrtkosten, etwa in den Schwarzwald oder an die Nordsee, nicht vorstrecken können", sagt Kay Mohr, Mitarbeiter der Kurberatungsstelle beim Caritasverband für Bochum und Wattenscheid.

-mehr-

 
21.04.2015

Sicher mit dem Rollator unterwegs

Übungsparcours auf dem Wattenscheider Marktplatz

Die Hand einer älteren Frau führt einen RollatorAm morgigen Mittwoch, 22.04., lädt das Seniorenbüro zusammen mit der Bochumer Polizei von 9 bis 13 Uhr auf dem Alten Markt in Wattenscheid zu einem kostenlosen Rollator-Training ein. Interessierte Senioren können auf einem ca. sechs Meter langen Parcours erproben, wie sie mit unterschiedlichen Hindernissen und Bodenbelegen zurechtkommen.

Als weiterer Kooperationspartner bietet die Bogestra ein Praxistraining in einem Linienbus an. Die Teilnehmer können hier das richtige Ein- und Aussteigen bzw. das richtige Verhalten im Bus unter Anleitung üben.

-mehr-

 
15.04.2015

Photographien

Vernissage und Ausstellung im Altenwohnheim St. Elisabeth von Thüringen

Mit einer Vernissage eröffnet das Altenwohn- und Pflegeheim St. Elisabeth von Thüringen am Freitag, 17. April, um 17 Uhr, die Ausstellung "Photographien" mit Werken von Ebru Ruhsen Yapca und Ralph Bähr.

Im Zentrum der Ausstellung stehen fünf Baumbilder, eingebettet in ihrer Landschaft, und fünf Portraits von Kühen. Des Weiteren werden Landschaftsbilder aus Korsika und den Niederlanden sowie Straßenszenen aus Kroatien gezeigt. Auch Bilder der Industriekultur im Ruhrgebiet sind zu sehen. Der gesamte Gestaltungsprozess der analogen Schwarzweißbilder wurde von den beiden Fotografen selbst betreut. Sowohl die Entwicklung der Negative als auch die Ausbelichtung der Bilder fand in der eigenen Dunkelkammer statt.

-mehr-

 
13.04.2015

Zweifaches Jubiläum mit Energiespar-Effekt

Caritas-Stromspar-Check und Elektro Rosenberg überraschen Kundin

Eine tolle Überraschung wartete jetzt auf Lisa Omoruyi: Als 800. Kundin des Caritas-Stromspar-Checks bekam die alleinerziehende Mutter von drei Kindern einen nagelneuen Kühlschrank überreicht. Möglich wurde die "Jubiläumsaktion" durch die Kooperation mit dem Elektro-Fachhandel Rosenberg aus Bochum-Weitmar, der die Kühl-Gefrier-Kombination spendete.

"Frau Omoruyi hat bislang einen uralten Kühlschrank. Mit dem neuen Gerät kann sie im Jahr bis zu 230 Euro Stromkosten einsparen. Alleine hätte sie diese Neuanschaffung jedoch nicht stemmen können", erklärt Susanne Middendorf, Projektleiterin des Stromspar-Checks des Caritasverbands für Bochum und Wattenscheid. Umso mehr freut sich die Diplom-Pädagogin über die großzügige Unterstützung durch Christoph Rosenberg. "Auch wir feiern in diesem Jahr ein Jubiläum - unser Geschäft in Bochum-Weitmar besteht seit 90 Jahren. Neben der Unterhaltungselektronik lag unser Schwerpunkt schon immer auf Haushaltsgeräten. Insofern passt unser Firmenjubiläum gut zum Jubiläum des Stromspar-Checks", berichtet der Unternehmer, der den Elektro-Fachhandel an der Hattinger Str. 245 in der dritten Generation als Familienunternehmen führt.

-mehr-